Dienstag, 19. Mai 2015

Nektarinen Wölkchen Dessert

Mein Mann brachte uns heute frische Nektarinen mit und da kam mir direkt die Idee zu dieser umgewandelten Art des "Schneegestöber" Desserts. Und da unsere Kamera in den Umzugskisten wieder aufgetaucht ist, konnte ich doch direkt mal wieder ausprobieren, wie sich Essen so fotografieren lässt. Es ist auf jeden Fall eine Menge Arbeit mit Hintergründe und Deko zurecht legen und dann noch das richtige Licht und die Schokoladenseiten des Essens finden. Aber es macht Spaß :) Mein Mann tigerte nur die ganze Zeit um mich herum, weil er endlich diesen Nachtisch essen wollte und so gar nicht verstehen konnte, wieso weshalb warum das Frauchen nun so lange braucht, denn es ist doch nur ein Foto :P Männer!? 



Zutaten (für 2 Portionen)

-4 Nektarinen 
-6 EL Zucker
-2 Becher Sahne
-2 Pk Sahnesteif
-2 Pk Vanillezucker
-10-15 kleine Baiser (oder selbstgemachte)
-50g Butterkekse (ich habe hier Vollkorn) genommen.


1.Als erstes werden die Nektarinen kleingeschnitten.
(ich habe die Schale dran gelassen, aber beim nächsten mal werde ich sie schälen) und zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und auf mittlerer-höchster Stufe kurz erhitzen und ab und zu umrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat und das Wasser aus den Nektarinen tritt. Dann weiter  auf kleiner-mittlerer Hitze für 10-15min einkochen lassen. Dann stellt ihr es zum abkühlen beiseite.

2. Jetzt wird die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif geschlagen.

3. Die Baiser und die Butterkekse werden jeweils in einem Zip Lock Beutel oder Gefrierbeutel zerbröselt.
4. Sobald unser Nektarinen Kompott abgekühlt ist, werden die einzelnen Schichten vorsichtig nach und nach in ein schickes Dessertglas oder wie in meinem Fall in ein Weinglas gegeben. Am Ende könnt ihr natürlich auch noch mit den Zutaten, wie dem Baiser oder den Nektarinen dekorieren.

Bon Appetit! 







Keine Kommentare: